21.11.09 – 7 Jahre Beatplantation @ JZE Papestraße [Essen]

7 Jahre Beatplantation . 7 Jahre Hedonismus für Fortgeschrittene

Schon wieder ist ein Jahr vorbei, und wir erinnern uns gern an die gemeinsam Nächte des letzten Jahres!
Der letzte Geburtstag, Silvester, Video-Festival, Traumzeit, Juicy Beats und natürlich die für immer
unvergesslichen Spektakel im Oberhausener Druckluft.
Nun ist es wieder soweit : Suprise! Suprise! Die Beatplantation feiert ihren 7. Geburtstag und alle sind, wie
immer, herzlichst eingeladen!

Gefeiert wird im altehrwürdigen JZE Papestr. in Essen, einem Kulturzentrum der ersten Stunde.
Ein Ort wie geschaffen für unser eintägiges Mini-Festival, das sich von Beginn an mit verschiedenen
Kunstformen beschäftigt hat und damit Kulturfreunde jeglicher Art anspricht. Das Jugendzentrum an der
Papestraße ist ein Bau, in dem man Geschichte einatmen kann. Ein Ort der Jugend, des sozialen
Miteinanders und der Solidarität, der Diskussion, der Kunst und Kultur, der politischen Visionen. Immer
wieder startete von hier aus ein langer Marsch in konkrete Utopien. Heute steht diese zentrale Essener
Institution allerdings vor dem aus und soll in eine Privatschule umgewandelt werden. Statt Kulturräume zu
schließen, müssen neue erkämpft werden: Dass die Beatplantation hier ihre 7 Jahresparty feiert, soll mehr
nur als ein Glücksbringer für die Kulturszene sein: Lasst uns mit der vollen Kraft der Nachtkultur diesen
heiligen Hallen neue Energie bringen, mit Geist und Tanzbein!

Zum Tanz lockt wie immer ein großer und aufwändiger Techno-Floor mit seinem satten Sounds,
eindrucksvollen Deko und unaufhaltbaren Stimmungswellen bis zur Ekstase.
Auch auch das Denkodrom mit seinen unzähligen Performern setzt wieder neue Akzente in Licht, Bild und
Ton. Gedankliche und Experimentelle Höhenflüge sind garantiert!

In Kooperation mit dem “Pottporus-Festival” präsentieren wir zudem “Community Education” aus den USA
mit ihren Funky hip hop beats!
Sportliches Highlight: Ein BMX Team bringt mit ihren Zweirad Tricks das Partygeschehen in Aufruhr!

Und was wäre die Beatplantation ohne einen anständigen Drum and Bass Floor, hier trifft sie die
Ruhrpottszene des geschüttelten Rhythmus, und das ist auch gut so!
Genauso gut, und schon fast obligatorisch ist die Entführung in die Sounds der 70er auf dem Funk und Soul
Floor.
Abgerundet, wie sollte es bei der Beatplantation sonst sein, wird der Abend durch viele neue und alte
Installationen aus Licht und Baukunst.

Künstler des Abends: Detuned, Breger, Andrè Uhl, Désirée, Aufdieaugen,
Actirock, Pixelkraut, Augenkrebs, Nogata, Youngblood Mc, Mr.Grünkern,
Ambush!, Community Education, Tour de Vinyl, Maik Murano , Senor 45,
Hahn von Opel, Schanasa Replicum, K.Käse, Sören Sörensen, Avyd,
Käpt..n Krummbart, Maia Bambul, Vogel im Kopp, Crystal River, About
Quaint, la vue de la girafe und viele mehr….

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.