© 2018 . All rights reserved.

22.12.18 – Wendelpfad Opening @ Am Wendelpfad 11 [Lüdenscheid]

Wendelpfad Opening | 22. Dezember 2018 | Einlass: 21:00 | Eintritt ab 18 Jahre!

Die verlassene Firma Feldpausch liegt eingebettet am Wendelpfad und ist einer der vielen Leerstände dieser Stadt, über die derzeit so viel diskutiert wird. Während Kultur anderswo verdrängt wird, entsteht hier eine Insel in einer zurückgebliebenen Industrieperle. Wir erwecken die verlassenen Gänge, Hallen und Schweißkabinen aus ihrem Schlaf und öffnen neue Räume für elektronische Musik, freie Entfaltung und Wir-Gefühl.

Line Up
Ahmet Sisman (The Third Room, Essen)
» https://soundcloud.com/ahmet-sisman
Henning Selve (TAGE WIE DIESE)
Ace Camp (Wendelpfad)
Dub Doctor “Dub Versions” Set (HGW)
45mockba (Berlin)

Die Event-Reihe ‚The Third Room‘ gehört mit außergewöhnlichen Künstlern wie den Szene-Größen Marcel Dettmann und Jeff Mills als auch Underground Acts wie Dax J und Raär als eine echte Instanz in der Region. Ab 2012 für den Goethebunker und aktuell für das Essener’ Studio als Booker tätig, bringt Ahmet regelmäßig talentierte DJs und internationale Musiker nach Westfalen und gilt damit als einer der wichtigsten lokalen Akteure. Ahmet Sisman ist ein Macher, dessen erste eigene Veröffentlichungen zurück ins Jahr 2008 reichen, zur damaligen Hochphase von Minimal. Seitdem hat er sich beständig weiterentwickelt und nimmt seine Zuhörer mit technischer Finesse auf eine gemeinsame Expedition durch Klang und Raum. Seine Affinität für alte Industriestandorte macht ihn zu einem sehr passenden Gast, um die Eröffnung unserer neuen Lüdenscheider Off-Location gebührend zu feiern!


Eintritt: 8€
www.wendelpfad.de
RA: residentadvisor.net/events/1192615

Anreise/weitere Infos:

ANREISE
– zu Fuß / Fahrrad (13 Min bzw. 5 Min ab Christuskirche)
– Bus (Linie 41 / 42)
– Auto (Freie Parkflächen auf der Karte)
Info: Bitte nutzt wenn möglich den Zugang über die Straße “An der Steinert”

KAPAZITÄT
Wir haben nur begrenzte Kapazitäten und erwarten ausverkauftes Haus. Kommt bestenfalls also früh und seid andernfalls bitte nicht böse wenn wir niemanden mehr reinlassen können.

NACHBARSCHAFT
Bitte benehmt euch in der Nachbarschaft. Es gibt z.T. Bedenken der Anwohner bezüglich Lautstärke, Unrat und Vandalismus. Lasst uns alle von unserer besten Seite zeigen, damit wir noch lange Freude am Wendelpfad haben.
Wir wollen einen Raum für ein Miteinander schaffen, das beinhaltet ausgelassenes Feiern wie auch rücksichtsvollen Umgang.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.