30.04.13 – Lichtblick x [Bass:is’m] – TANZ IN DEN MAI w/ CHRIS TIETJEN & MARKUS FIX // BLU MAR TEN & MILLIONS LIKE US @ ARTheater + Club Bahnhof Ehrenfeld [Köln]

lichtblickXLtanzindenmai13

– LICHTBLICK XL –
*Tanz in den Mai*

ARTheater & Club Bahnhof Ehrenfeld
30.04.2013 // 23:00

1 Eintritt / 2 Clubs / 5 Floors / 18 Acts
_______________________________

“Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte /
geile, tanzbare Beats streifen ahnungsvoll durch Ehrenfeld…”
[frei nach Mörike]

Zum Tanz in den Mai präsentieren Lichtblick und [Bass:is’m] euch wieder einmal das Übermaß-Spektakel “LICHTBLICK XL”:
ARTheater und Club Bahnhof Ehrenfeld beherbergen an diesem Abend eine handverlesene Selektion von 18 wunderschönen, ohrenschmeichelnden Top-Acts!

ARTheater:

AREA I – Techno / Deep House / Minimal:

Chris Tietjen [Cocoon Rec. / Frankfurt] Markus Fix [Cocoon / Cecille / Frankfurt] Philipp Fein [feines tier] Dirk Sid Eno [e.love] David Schreiber [Lichtblick]

AREA II – [Bass:is’m] – Dubstep / DnB / Trap:

Blu Mar Ten [London, UK] Millions Like Us [Brighton, UK] Kolt Siewerts [Play!] Fr33m4n [Bassliebe] Gourski [Overdose / Revolte!] Phil Phader [Bass:i’sm]

AREA III (ARTcafe) – House / Lounge :

Münte [Barracuda Bar] The Sufi Eye Project
+ Vintage Arcade Area ♥

Das ARTheater wird zweigeteilt in Tech- und Bass-Bereich.
In ersterem spielen gleich zwei Major Player aus dem Roster von Sven Väths ikonografischem Cocoon-Imprint:
CHRIS TIETJEN zählt zum Stammpersonal von Weltklasse-Events wie ‘Green&Blue’ und dem ‘Love Family Park’-Festival, seine “Green&Blue Mix CD Zero”
wurde Mix-Compilation des Jahres im Groove Magazin und doch gilt er in der Szene noch als einer der jungen Wilden, als einer von dem alles zu erwarten ist.
MARKUS FIX war jahrelang Resident im legendären U60311 und hat dort Seite an Seite mit Größen wie Tobi Neumann, Loco Dice oder Troy Pierce sein Feintuning
erlernt, bevor er mit seinen highly acclaimed releases auf Cocoon, Cecille oder Oslo selber zum big name in der Szene wurde.
Die kölner Lieblinge PHILIPP FEIN, DIRK SID ENO und DAVID SCHREIBER tun das Übrige für einen erinnerungswürdigen Tanz in den Mai.

Auf der zweiten Area des Art präsentiert euch die [Bass:is’m] ein All-Star-Bassmusik-Line-Up aus lokalen und internationalen Juwelen:
Bereits 1996 erschien das erste Release des londoner Produzententrios BLU MAR TEN, gefolgt von einem top-ten-platzierten Remix für Erykah Badu und einem
Vertrag auf LTJ Bukems Label ‘Good Looking Records’.
Ihre besondere Größe verleiht ihnen aber ihr unendlicher musikalischer Horizont, der von Tech-House über Downbeat bis 2-Step-Garage reicht und gekrönt wird
durch schwerelosen, hypnothischen liquid Drum’n’Bass. Der optimale Sound um mit uns in den Mai zu tanzen.
Wer September letzten Jahres bei uns im Club Subway war, der weiß, dass DJ-Sets von MILLIONS LIKE US mit zum Besten gehören, was man in diesem Bereich geboten
bekommen kann; die ideale Kombination aus perfekter Mix-Technik und einer Selektion aus Highlights und Geheimtipps aller Genres und Subgenres des Bassmusik-Mikrokosmos.
Support gibt es von den ultimativen kölner Bassmusik-Feiertieren KOLT SIEWERTS und FR33M4N, sowie Heimgartengewächs GOURSKI und [Bass:is’m]-Resident PHIL PHADER.

Im ARTcafé sorgen außerdem Reibeisen MÜNTE und THE SUFI EYE PROJECT für den harmonischen Ausgleich zwischen den Welten.
Da erwachen ganz gewiß bei jedem Maitänzer die intensivsten Frühlingsgefühle…..

Club Bahnhof Ehrenfeld:
www.facebook.com/events/132811523569692
Aftershow der „Lichtblick Jam: WESTCOAST EDITION“
www.facebook.com/events/158710377620270

AREA IV – Conscious Rap:

Retrogott aka Kurt Hustle [Retrogott & Hulk Hodn] Memyselfandi [Radio Lovelove / Groove Attack] Phil Phader & Dan Select [Lichtblick Boombox]

AREA V – Deutsch / French / UK Rap:

Funk Pauli [Lichtblick / Banana Split] Saim Smith [Perlen vor die Säue / Kopfnicker]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.