13.08.10 – High Duty ft. Jenna G, Amaning @ Bogen 2 [Köln]

NUFORMS proudly presentz HIGH DUTY cologne feat.:

JENNA G – metalheadz_v rec_bingo – UK

AMANING – formation_bios_soul:r – Berlin

Nach der letzten Sause im Juni mit special Guests Lenzman und Nymfo freuen wir uns, Euch auch diesmal wieder etwas aussergewöhnliches präsentieren zu können, denn zur Augustausgabe der High Duty haben wir für Euch die legendäre Jenna G einladen können. Dazu kommt noch BIOS Labelchef und Producer Amaning. Und als wär das nicht schon genug, haben wir für Euch auch noch das DNB-Ninja-Duo Senji von der Bassfaltercrew aus Bochum gewinnen können.
Natürlich sind auch die Residents Don K-li und Haptic, sowie I.Dot & Saesch zum Dubstep Rinse-In sowie unsere Hostessen DMC Quincy und diemal MC Exentic als Temper Vertretung für euch am Start.

Jenna G’s Leben und Treiben in ein paar kurzen Sätzen zusammenzufassen, ist schier ein Ding der Unmöglichkeit, durch Ihren Bekanntheitsgrad innerhalb der Drum & Bass Szene zum Glück auch fast ein Ding der Unnötigkeit.
Dennoch in aller Kürze hier ein paar der Highlights Ihrer Karriere:

Schon mit 14 performte und moderierte Jenna G auf Manchesters beliebtester Piraten Radiostation ‘Love Energy’, und gewann dort auch Ihre Hauptinspiration und Vorliebe für die elektronischen Underground Sounds. Sie schloss sich einer Gruppe MCs und DJs an, welche später die Hip Hop Gruppe ‘Subliminal Darkness’ formierten.
Nach 4 Jahren verliess Jenna dieses Combo und machte sich durch vielfältige Liveauftritte rund um Manchester einen Namen als MC und Vokalistin. Dadurch traf Sie auf ‘Future Cut’, ein Drum and Bass DJ & Producer Team, mit dem kurz darauf der Track ‘Borderline’ entstand. Die Reaktion des Publikums war immens, und so gründeten Sie im Jahr 2000 dann das Drum & Bass Trio ‘Un-Cut’, deren erster whitelabel Release sich binnen einer Woche 10000 mal verkaufte und so eine Menge Aufmerksamkeit in der Musikindustrie erregte.
Im Jahre 2004 betrat Jenna G dann das Studio von BBC und bekam dort zusammen mit Twin B, einem A&R von Ministry Records und Mixtape Producer, eine eigene Saturday Night Show, um dann ein Jahr später Ihre komplett eigene Show im Rahmen von 1Xtra zu moderieren.
Ihr erstes Soloalbum und gleichwohl das weltweit erste komplette Drum und Bass Album, welches Sie mit namhaften Drum und Bass Producern wie Kabuki, NU:Tone und D Bridge einspielte, und somit auch Ihre Vorliebe für Drum und Bass beurkundete, konnte sie dann im März 2006 veröffentlichen. Wie zu erwarten wurde es von Fans wie Presse gefeiert und so zu einem sagenhaften Erfolg.
Neben vielen musikalischen Projekten ist Jenna G auch die offizielle Sängerin für ‘The Shapeshifters’, und landete mit deren Album ‘Do Not Disturb’ direkt auf 2 Chartplätzen. Derzeit arbeitet Sie an Ihrem zweiten Soloalbum und betätigt sich als die Lead Sängerin für die Brighton Drum and Bass Combo ‘The Quemists’ um zu Ende des Jahres mit der Arbeit an einem zweiten Drum and Bass Album zu beginnen.

Zusätzlich freuen wir uns natürlich auch besonders, BIOS Recordings Labelchef, DJ und Producer Amaning wieder hinter den Decks sehen zu können. Auch Tom Amaning, einer der Mitstreiter der ersten Stunden des Drum & Bass kann mittlerweile auf eine bewegte Zeit zurückblicken:

Im Jahr 1995 kam er von London nach Köln um Deutschland mit frischen Junglebeats zu versorgen. Nach und nach, und durch den Support namhafter DJs erlangte er und seine Produktionen auch die Aufmerksamkeit von internationalen Grössen wie DJ Ink, Loxy und DJane Flight, welche Ihn 2003 dann zu einem Gastauftritt bei 1Xtra einlud.
Renegade UK nahm dann Anfang 2005 zwei seiner Tunes, ‘Stick & Stones’ und ‘What U Like’, unter Vertrag. Dieses bildete dann auch den Beginn einer Serie von Releases auf Labels wie Jerona Dubz, BS1, U3R und Phunkfiction, bis er dann 2007 beschloss, mit Features unter anderem von Bassface Sascha, Contour, Stunna und den Brasilianern Drumagick, sein eigenes Label zu gründen.

Auch bei uns nicht zum ersten mal am Start wird der mittlerweile in Berlin lebende und wirkende Artist zusammen mit Jenna G für ein unvergessliches HighDutyEvent sorgen!

HIGH DUTY
drum and bass pressure

FR 13.08.10
@Bogen2/Hohenzollernbrücke_Köln

JENNA G – metalheadz_v rec_bingo – UK

AMANING – formation_bios_soul:r – Berlin

Senji – bassfalter – Bochum

DON K-LI & HAPTIC

Dubstep WARM-UP

I.DOT & SAESCH

Hostz

DMC QUINCY & MC EXENTIC

wann: Freitag / 13.08.10
wo: @Bogen 2/Trankgasse 20
Hohenzollernbrücke_Köln

start: 23.00 uhr

fee: 8 € clubmemberz, normal 10 €

please check:

http://www.jennag.net/
http://www.myspace.com/djamaning
http://senjiforce.com/

http://myspace.com/donkli
http://myspace.com/hapticbreakz

http://myspace.com/martialirie
http://myspace.com/66310028

http://myspace.com/mctemper
http://myspace.com/dmcquincy

http://myspace.com/highduty
http://www.myspace.com/nuforms

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.