16.10.10 – Raveolution ft. Grooverider & Break @ Papierfabrik [Köln]

16.10. @ Papierfabrik

Pathfinder & Double Impact present

RAVEOLUTION feat GROOVERIDER & BREAK !

Selecta´s B-DAY Rave

Drum and Bass:
GROOVERIDER ( The Godfather Of DnB/ Prototype/BBC–Radio 1 LondonUK)
BREAK ( Shogun Audio / Quarantine / Subtiltles – Bristol UK)

X-PLORER ( Metro Rec. / Obsessions / Shake Up )
QUAKE INC. feat. High:Radiation + 4802
SELECTA ( Double Impact / Ravolution / Shake Up )
RINC ( Pathfinder / Breakzone )
BASIC ( Pathfinder / Double Impact )

MC Temper
( Kings Of The Jungle / HD – Bremen )

Techno + Minimal :
PATRICK LINDSEY (Funkwelle, Terminal M, Snork Enterprise – Frankfurt)
MARC LANDSLEY ( Substatic / Smile )
TANDEM ( Klangfarbe Schallplatten )
COURTIS ( Circle Music / Aspekt / Double Impact )
SVEN MERGENER ( Resolution )

Dubstep / UK Funky :
BUKEZ FINEZT ( Monsta Dubs, TuffLoveDubz )
WADADDA ( P.I.H./ Jahtari / MG77 )
DYNA & MACOBOY ( Bassliebe / Play )
BASSRAEL ( Sub Tec )

MC Challiss Butto ( Basspräsidium )

Zeit zur Raveolution!

Er ist der Godfather of Drum and Bass, der James Brown fetter Beats und deeper Bässe: GROOVERIDER

Es war nicht nur in England ein riesen Medienspektakel als Raymond Bingham aka the Grooverider auf dem Weg zu einem Gig in die Vereinigten Arabischen Emiraten 2008 wegen einem Krümel Grass& und einem Pornofilm im Gepäck in Dubai zu 4 Jahren Haft verurteilt wurde. Der BBC Radio One DJ aus London gilt als der Begründer der Drum&Bass Kultur!
Ein weltweiter Schock für alle Drum&Bass Fans.
Über Grooveriders eindrucksvolle Karriere und seine Ausnahmeposition müßte man lange referieren. Halten wir es kurz. Er ist heute BBC Radio One DJ und mit seiner Sendung zusammen mit DJ-Kollege FABIO wöchentlich live on air, gewinnt damit regelmäßig den Titel bei den internationalen Music Awards, ist Labelchef von Prototype, als Produzent erhielt er einen Major-Deal mit SONY / Columbia, und wird rund um den Erdball als -Legende, Virtuose, Popstar, geehrt.
Wir freuen uns daher, dass alle ;free Grooverider” Kampagnen erfolgreich waren und er vorzeitig begnadigt wurde.
DER Breakbeatpionier kann seine Mission weiter fortsetzen und damit steht eines fest :

Köln ist stolz darauf mit Grooverider das wahrscheinlich exklusivste internationale Drum&Bass Booking des Jahres in der Kölner Papierfabrik zu erleben!

Zusammen mit Grooverider wird zudem einer der gegenwärtig aktivsten und talentiertesten Drum&Bass DJs und Produzenten die Nacht zum Ereignis machen, der Luke Skywalker der fettesten Basslines, knackigsten Beats und einem glasklarem Sound : BREAK. Er bildet mit seinen Veröffentlichungen auf Quarantine, Shogun Audio, Subtitles und anderen Labels mittlerweile fast die komplette Bandbreite von Drum&Bass ab. Bekannt ist er aber vor allem als Neurofunk-Produzent. Er gilt als einer der ersten der diesen Drum&Bass Sound in der Szene populär gemacht hat.
More Info http://www.reprisemusicgroup.com/agency/artists/break.php

Hiesige Unterstützung gibt es von den Kölner Double Impact DJ`s X-PLORER und SELECTA, der beliebten QUAKE Crew, sowie den erfahrenen DJs des Pathfinder Labels RINC & BASIC.

Auf dem Techno Floor begrüßen wir einen der umtriebigsten internationalen Techno Acts PATRICK LINDSEY vom Funkwelle und Terminal M Label, mit Wahlheimat in Frankfurt.
Kölner Support gibt es von der Klangfarbe Combo TANDEM und Sir MARC LANDSLAY.
Die Minimal-Schubdüse wird vom DJ und Produzent COURTIS und dem Newcomer SVEN MERGENER angeschoben.

Dubstep made in Germany gibt es vom Shooting Star der tiefen Bässe, BUKEZ FINEZT aus dem Ruhrgebiet.
Er hat allein in diesem Jahr schon ca. 60 Releases rausgehauen und wie DJ BASSRAEL mit eigener Partyreihe und dem Kölner Bassprofessor DJ WADADDA, sowie der BASSLIEBE CREW nicht unerheblich dazu beigetragen, das sich in Deutschland eine eigenständige Dub-Step-Szene etablieren konnte.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.
Required fields are marked:*

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.